LifestyleSound

Apple iPod Nano 7g

Warum kauft man sich im Zeitalter von Smartphones mit sehr großem Speicher noch einen Mp3-Player? Naja weil der einem beim Joggen zum Beispiel nicht dauernd versucht die Hose auf einer Seite auszuziehen oder darin herumschwingt wie sonst was. Ein Mp3-Player ist im Normalfall sehr leicht und fast überall verstaubar. In meinem Fall wurde es im Jahr 2012 der iPod Nano 7g. Im Fitness Studio ist der iPod auch sehr vorteilhaft, da ich nicht dauernd durch mein Handy abgelenkt werde und ich mich ganz aufs Training konzentrieren kann.

Der Nano ist sehr gut verarbeitet und hat ein kompaktes leichtes Design. Manchmal sogar so leicht, dass ich ihn suchen muss weil ich ihn wieder in irgendeiner Hosentasche vergessen habe… Zur Soundqualität kann ich nur sagen, dass ich sie sehr gut finde. Sie ist sehr klar, es ist kein Rauschen zu hören. Muss aber jeder für sich entscheiden.

Das Bedienkonzept des Nanos finde ich besonders gelungen. Der Touchscreen lässt sich trotz seiner Größe sehr gut bedienen. Zusätzlich zum Home-Button und zum Sperr-Button hat der iPod an der Seite noch drei weitere Tasten. Eine Lauter-Taste, eine Leiser-Taste und zwischen den beiden noch eine Taste. Mit dieser mittleren Taste kann man durch doppelklicken zum nächsten Lied, durch dreifaches klicken ein Lied zurück und durch einfaches klicken Pause bzw. Play machen. Dadurch lässt sich der iPod auch gut in der Hosentasche bedienen.

Das Menü des iPods ist selbsterklärend. Es gibt folgende Apps:

  • Musik
  • Fotos
  • Videos
  • Podcast
  • Radio
  • Fitness (Nike)
  • Einstellungen
  • Uhr

Man kann keine zusätzlichen Apps auf dem iPod installieren. Es ist aber auch nicht nötig! Sonst wäre es ja kein Mp3-Player. Die Funktionen der Musik, Foto, Video, und Podcast App werde ich jetzt nicht erklären. Videos darauf zu schauen kann ich aber nicht empfehlen. Ich habe es einmal versucht, aber der Bildschirm ist einfach zu klein dafür. In der Uhr-App kann man einen Timer oder die Stoppuhr laufen lassen. Die Fitness-App ermittelt die Anzahl der Schritte und somit die Länge der gelaufenen Strecke beim Joggen. Radio kann man  mit dem iPod auch hören. Diese Funktion habe ich allerdings noch nie benutzt.

Von seinen 16GB Speicher sind 14,7 GB verwendbar. Schade, dass es den iPod nur mit 16 GB gibt. Ich würde mich über eine 32 GB oder 64 GB Version freuen.

Der iPod hat einen fest verbauten Akku. Dieser hält bei mir ca. 15-20 Stunden. Bei Benutzung von Bluetooth ist er wesentlich schneller leer und auch die Benutzung des Displays kann die Akkulaufzeit reduzieren.

Um Musik auf den iPod zu bekommen ist iTunes nötig. Ob man iTunes mag oder nicht bleibt Geschmackssache. Es stört mich nicht weiter da ich iTunes sehr gerne nutze und meine Musik damit verwalte.

Mein iPod ist inzwischen vier Jahre alt und hat leider auch schon einige Stürze auf die Straße erlebt, weswegen er an den Kanten schon leichte Einkerbungen hat. Trotzdem möchte ich ihn nicht mehr missen. Ich nutze ihn einfach überall. Falls er mal den Geist aufgeben sollte werde ich mir wohl wieder einen kaufen.

Die im Lieferumfang enthaltenen Kopfhörer findet ihr hier: EarPods

Mehr Beiträge der Kategorie Sound findet ihr hier: Sound


Du stehst auf den Apple iPod Nano 7g? Hier gibt es unsere Wallpaper für dich gratis zum Download.

HighRes Download iPod Nano 7g Wallpaer
HighRes Download iPod Nano 7g Wallpaper
Preis: Derzeit nicht verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.